Shop Mobile More Submit  Join Login

cevier has limited the viewing of this artwork
to members of the DeviantArt community only.

You can log in or become a member for FREE!

Redrawing is fun! ^^ And a good way to draw without inspiration :O
This is a redrawing of an older piece, showing my roleplay character Raik on his way to meet the local vampire prince. With him are his sire Jessica (left) and his primogen Patricia (right).
He expected to die during this meeting... ^^°

:pencil: Photoshop
:cd: video: youtu.be/ZuvARxlsQCk
The lens flares are a brush, thanks, m-ajinah (m-ajinah.deviantart.com/art/Ni…)

Meme: cevier.deviantart.com/art/Intr…

my drawings:

cevier.deviantart.com/gallery/…
:gallery:
Add a Comment:
 
:iconfaustus23:
Faustus23 Featured By Owner Jul 30, 2015
Ich kommentiere mal am dafür vorgesehenen Orte...

Erstmal ein allgemeiner Blick. Ich finde das Bild stimmungsvoll. Ich mag Licht und Farbe sehr gerne, man ist sofort mittendrin. Der Scheinwerfer ist so subtil, nur ein kleiner Fleck im bunten Nirgendwo und schon ist die ganze Situation etabliert und man hört fast die Musik und sieht die sich bewegenden Schemen der anderen Gäste. Toll!

Patricia:
Zur Immersion trägt auch der direkte Blick von Patricia bei, den ich überhaupt nicht störend sondern vielmehr für das Bild komplettierend halte. Sie geht voran, sie ist der Primogen, sie hat einen Job, sie tritt selbstbewusst auf und letztlich geht sie die Geschichte natürlich auch weniger an als die, in deren Namen sie gleich sprechen wird. Leider fällt Ihr Oberteil irgendwie asymmetrisch über ihren sich dadurch irgendwie unnatürlich wölbenden Oberkörper. Die Brüste wirken auch irgendwie gequetsch aber ich glaube das liegt an den Umschlägen des Sakkos. Ihren Blick und speziell ihre Frisur finde ich klasse. Ich mag übrigens auch Outlines sehr gerne. Die Hand sieht falsch aus, aber das Video hat mich davon überzeugt, dass es zumindest so aussehen kann. Die Tasche und die Haltung beim Tragen gefallen mir sehr gut. Ich finde sie irre dynamisch und präsent. Sie könnte noch einen Tick mehr im Raum, also vor den anderen sein, etwas mehr vor Raik reicht vielleicht.

Raik:
Erinnert mich irgendwie an einem japanischen Musiker. Soll er so japanisch aussehen? Ich würde für ein paar Falten oberhalb seiner Hand an der Krawatte plädieren, damit man sieht, dass er sie gerade richtet; sie ist sonst zu kurz, finde ich. Ich fände es glaube ich besser, wenn er die Augen auf dem Bild nicht geschlossen sondern nur nach unten gerichtet hätte; wirkt wie ein Foto zum ungünstigen Moment und nicht wie gewollt. Dass er runter guckt und sich offenbar sehr unwohl fühlt wird sehr gut klar. Ich glaube perspektivisch ist die Hand nach vorne nicht korrekt, schließlich geht er etwas hinter Jessica und sie hat ihre Hand vor dem Körper, gleichzeitig ist seine Hand an dem Arm, dessen Schulter gerade nach hinten gewichtet zu sein scheint und somit noch weiter weg. Und der Arm sieht bis zu ihrem Arm so aus als würde er die Hand auf ihren Po legen; dann kommt unten ein kleiner Schwung und wuuuusch ist die Hand in der Hand ;-) Die Pose an sich, dass er ihr nachgeht und ihre Hand hält finde ich klasse und sehr intensiv. Mit Goethe (und so war ja das ganze Spiel aufgebaut): "Halb zog sie ihn, halb sank er hin."

Jessica:
Leider gefällt mir Jessicas Blick nicht so besonders; sie sieht für mich ein bisschen nach zwei Dingen aus.
Gedanke 1: Wenn sie jetzt noch einen Halm Stroh im Mundwinkel hat, könnte sie auch lazy am Flussufer chillen und gelangweilt in die untergehende Sonne gucken
Gedanke 2: Sie würde gerne einen Facepalm machen, kann aber nicht und rollt daher vielsagend mit den Augen.
Auf keinen Fall sieht sie für mich nach "Oh, der Typ in den ich mich nach 100 Jahren endlich zum ersten Mal wieder verliebt habe wird gleich meinetwegen hingerichtet" aus. Zu verträumt, und ein bisschen auch verschämt --- vielleicht muss sie auch gerade pupsen ;-) (BLASPHEMIE!!1ELF)
Ich kann mir vorstellen, dass Du mit demselben Blick mehr das erreichen könntest, was ich mir vorstelle dass Du es willst, wenn sie dabei den Kopf ähnlich gesenkt hielte, wie Raik. Im Moment schaut sie in etwa so stolz drein wie Patricia.
Was mich an ihr noch stört ist das rote Tuch. Ich finde das Kleid sehr schön, aber erstens ist es am Hals nicht symmetrisch ausgeschnitten (und es sieht eher wie ein Versehen aus) und zweitens finde ich das Ihre nackte Schulter an dieser Stelle besser aussehen würde. Außerdem sieht sie auf dunkleren Screens irgendwie unförmig aus, da man ihre Hüfte nicht gut gegen das Tuch abgesetzt sieht.
Evtl. würde dem Kleid auch ein Ausschnitt guttun. Jaja, ich weiß ;) Der Busen setzt sich schön ab und die obere Rundung WILL RAUS, sieh es ein! (Nur so ein freies Dreieck, etwa da wo die spannenden Linien sind. Ich kann es sehen...)
Schade, dass sie unten farblich wegsuppt, ihre Bewegung sieht auch sehr dynamisch aus und ich würde gerne deutlich sehen wie sie das Bein vorsetzt.
Der Arm, an dem sie Raik führt muss wohl deutlicher nach hinten hängen; dass ihre Hand so deutlich vor ihrer Hüfte ist (20cm?) macht die Perspektive glaube ich besonders schwer. Kannst Du fast einfach hinter der Hüfte verschwinden lassen für ne glaubhaftere Perspektive; sie hat ja ein ausgesprochen angenehm ausladendes Becken ;)

So, das war viel Gemecker. Noch mal zur Vorlage: Du weißt, wie toll ich das Original schon finde. Im ersten Moment fand ich es auch viel besser als das neue. Bis ich es rausgesucht habe und feststellte, dass es in meiner Erinnerung gewonnen hatte. Es verblasst ganz schön gegen die neue Fassung. Insgesamt ein sehr stimmungsvolles Bild in dem man viel entdecken kann.

PS Apropos: I realze: Raik geht nicht hinter sondern neben Jessica. Das ändert alles. Ich finde, er könnte aber auch hinter ihr gehen, von der Dynamik her gesehen.
Reply
:iconcevier:
cevier Featured By Owner Jul 31, 2015  Professional Interface Designer
Uhhh so viel Text! :O
Daaaanke für die sehr sehr ausführliche Kritik. ^^ Ich ahb fest vor das Bild bald nochmal zu malen und dann alle Anmerkungen reinzunehmen. Wenn ich das Bild im Moment anseh fallen mir nur noch Fehler über Fehler auf... x) Speziell die Gesichter... ach und nach deinem Kommentar nochmal mehr Anatomie... *_*
Ob ich dir den Wunsch mit dem Ausschnitt erfülle weiß ich noch nich ;)
War Pat eigentlich kleiner als Jess? Ich meine ja, aber kann mich nich genau erinnern...
Lol zu Jess' Gesichtsausdruck! Ich mag ihn immernoch total und finde der sieht ziemlich besorgt aus, dafür find cih sieht Pat nicht wirklich selbstbewusst aus, obwohl ich es versucht habe und du es ja auch so deutest... Wahrscheinlich ist noch zu viel schief und krumm dran, dass zu viel Raum für Spekulation bleibt.
Ich hab mir für dieses Bild hier ja auch das Original nochmal angesehen und aua ist das schlecht xD
Ich hatte es auch deutlich besser in Erinnerung ^^°
Reply
:iconlineola:
Lineola Featured By Owner Jul 21, 2015  Student General Artist
Die Gesamtwirkung finde ich erstmal gut. Es erweckt den Eindruck dass sie durch eine regennasse Stadt gehen. Es hat etwas von das Leben um sie herum ist bunt und fröhlich und sie sind in einer Art Blase. Trotzdem finde ich den Hintergrund farblich schwierig, weil er sich schon sehr in den Vordergrund spielt und sich ziemlich beißt. Die Coloration insgesamt gefällt mir uach, wie immer mag ich wie du Licht umsetzt, das wirkt sehr stimmungsvoll. Die Linien auf den Charakteren sind noch ziemlich unausgereift. An einigen Stellen, wie auf seinem Hemd oder auf dem roten Kleid, mag ich es. Ansonsten vermittelt es insgesamt eher einen dreckigen Eindruck. Vor allem auf Hautpartien, wie dem Dekolletee rechts.  

Gut finde ich auch die Gesichtsausdrücke, sie vermitteln, dass es ein schwieriger Gang ist usw. Aber ganz ungünstig ist für mich dass die Figur rechts den Betrachter direkt anschaut. Das macht diese "Blase", das in-sich-gekehrte der Gruppe kaputt. Sie ist aber auch generell die, die mir am störendsten auffällt, weil bir anatomisches einiges nicht stimmt, wie zb der Arm mit der Tasche oder der Oberkörper-Brustbereich. Dagegen mag ich ihr Gesicht für sich genommen und ihre Haare echt gern. Das gefällt mir wiederum bei der mittleren Figur nicht. Augen und Mund sind seltsam und die Haare könnten noch etwas Ausarbeitung vertragen. 
Reply
:iconcevier:
cevier Featured By Owner Jul 22, 2015  Professional Interface Designer
Bei der Colo hab ich mal was neues probieren wollen, gefiel mir nach der Hälfte auch ncih mehr so gut, aber dann wollt ichs duchziehen... Ich mag den Hgd voll, beißt er sich wirklich so krasS? Ich hatte gehofft daduch dass er dort wo die Köpfe sind hell ist, zieht er den Fokus mit zu den Köpfen...
Ich mag Jess hier total, sie ist zwar schon sehr knallrot, aber ihr Gesichtsausdruck passt für emine Vorstellung perfekt. Raik find cih auch ncih so gelungen, aber stimmt es könnte an den schwarzen Linien bei den Augen liegen und die Haare sind immer noch nich toll, trotz mehrfachem Überarbeitens -.- Dass Patrizia einen anschaut ist tatsächlich doof, is mir bis eben nich aufgefallen, aber jetzt muss ich dauenrd hinstarren -.- Leicht ungünstig sind vllt auch die Blendenflecken genau im Schritt bei Jess und Pat, dabei sind die nur mit nem Pinsel zufällig verteilt x)
Was ist denn am Arm und Brustbereich falsch? Den ahb cih von einem Foto übernommen, theoretisch sollte das so hinkommen... (www.colourbox.de/preview/46772…) Die Schulter hängt zu tief, ne? hmmm...
Reply
Add a Comment:
 
×



Details

Submitted on
July 20, 2015
Image Size
108 KB
Resolution
770×609
Thumb

Stats

Views
202
Favourites
1 (who?)
Comments
4
×